Ich begleite Menschen dabei, ihre Sexualität zu entfalten,
ihre Beziehungen zu bereichern
und mit dem Körper verbunden zu sein.

Was ist Somatische Sexualberatung?

Die Somatische Sexualberatung ist eine Gesprächsform in derer wir über Sexualitäts- und Beziehungsthemen reden, immer wieder den Körper wahrnehmen, was er fühlt, was im Körper passiert und so, mit dem Konzept von Somatischem Lernen (der Körper lernt über Zeit und integriert) arbeiten.

Wir reden ca. 1,5 - 2 Std. über das, was dich beschäftigt, wo du gerne weiterkommen und verstehen möchtest. Wir versuchen Gefühle und Emotionen besser zu spüren. Somit ist diese Gesprächsform auch eine körperliche Erfahrung.

Ich verfasse keine Analyse, sondern unterstütze dich auf Augenhöhe, um Erkenntnisse zu erlangen und Muster zu sehen. Ich begleite Dich achtsam, einfühlsam und widerspiegelnd auf deinem persönlichen und ganz individuellen Weg und Prozessen.

Damit somatisches Lernen entstehen kann, werden 3 bis 5 Sitzungen im Abstand von 3-4 Wochen empfohlen. Nach einer Erstsitzung entscheiden beide ob eine Begleitung in Frage kommt. Es sollte nämlich zwischenmenschlich passen und die Arbeitsweise dir auf deinem Weg dienen.

Beispiele Themen 

  • Beziehungsthemen
  • Alle Sexualbereiche
  • Orgasmus, Erregung, Ejakulation
  • Lust- & Genussthemen
  • Masturbation
  • Selbstliebe & Body Positivity
  • LGBTQAI+ Themen
  • Körper besser spüren, wahrnehmen, wohl fühlen
  • Persönliche und interpersonale Weiterentwicklung
  • Spezialistation in Zyklusbewusstsein & Menstruation
  • Etwas ganz Anderes? Sprich mich an.

Preis und Wichtiges:

Ich biete die Sitzungen zum halben Preis von 115.- statt 230.- an, da ich für die Ausbildung zur Sexologischen Körpertherapeutin noch Praktikumssitzungen benötige. Im Gegenzug wünsche ich mir ein konstruktives Feedback, welches mir hilft mich weiterzuentwickeln.



Termin für eine Somatische Sexualberatung


In der Regel dauert eine Sitzung 1,5 - 2 Std. Wir arbeiten mit Wahrnehmungsübungen, fühlen aufkommende Emotionen und gehen mit persönlichen Geschichten in die Tiefe. 

Möchtest du im Gespräch mehr Klarheit über deine Sexualität, deine Beziehungen, deine Hindernisse lernen, dann ist das deine Methode. 

In einer Erstsitzung schauen wir was dein Anliegen ist, ob die Methode für dich passt und es zwischenmenschlich resoniert.

Zwecks Buchung deines ersten Termins bitte ich um eine schriftliche Kontaktaufnahme via Kontaktformular oder per E-Mail: koerperarbeit AT posteo.ch um die Motivation abzuklären.



Über mich und meine Geschichte.


Relevante Ausbildungen / Kurse

seit 2022
Menstrual Leadership Program / Red School
____________________________
2021
Sexological Bodywork IISB®
Zertifiziert
2021
Pelvis-Work Practitioner IISB® - Beckenboden
Zertifiziert
2021        
____________________________
Zyklus- und Menstruationswissen / Red School
seit 2020                  
____________________________
Sexologische Körper-therapie IISB® / (i.A.) Zürich
• Sexological Bodywork IISB® Zertifiziert
• Somatische Sexualberatung IISB® (i.A.)
• Beckenboden - Pelvis-Work Practitioner IISB®
Zertifiziert
seit 2018
_____________________________
Kursleiterin Tanz
2017/18
_____________________________
Beraterin Persönlichkeitsentwicklung
2014
_____________________________
Yogalehrerin Yoga Sivananda (200h)

Relevante Kenntnisse

TRE®  Tension & Trauma Releasing Exercises
Buteyko Atemtherapie für Atemwegserkrankungen und Asthma
Vipassana Meditation
Verschiedene Tanz-Therapien
Verschiedene Massage-Techniken

Sprachen/Languages: Deutsch, CH-Deutsch, English, Français.

Ich arbeite nach den Ethischen Richtlinien des Berufsverbandes EASB (European Association of Sexological Bodyworkers). 

____________________________

Meine Geschichte

Meine eigene sexuelle Revolution begann, als ich 2014 nach vielen Jahren die Antibabypille absetzte. Durch beobachten und verfolgen vom Zyklus habe ich den Kontakt zu meinem Körper, meiner Lust wieder gefunden. Bis heute verfolge ich meinen Zyklus für Selbsterkenntnisse und neue Erfahrungen. Er hilft und leitet mich in allen Bereichen des Lebens. Ich nutze ihn um mit meiner Lust, Gefühlen und Energie zu haushalten. Sowie in den richtigen Momenten zu entspannen und mich hinzugeben. Ich lebe zyklisch.

Die Neugierde an der Sexualität führte mich zu mehreren Gruppen-, und Lernräume, in denen ich mit anderen zu Intimität, Geschlecht, Beziehung und Sexualität forschte. Das Feuer in mir entfachte immer mehr als ich erotische Tänze kennenlernte. Die Bewegungen,  Tänze und Selbstberührungen haben mir sehr geholfen mich in meinem Körper wohlzufühlen, so wie er ist. Ich ehre, pflege und zelebriere ihn. Dies in guten und in schlechten Momenten. Auch stehe ich sehr hinter der Bewegung Body Positivity. Heute kann ich selbstbewusst meinen Körper zeigen und mich lieben so wie ich bin.

In meinen Kunstberufen hat es mich am meisten interessiert, wie Künstler etwas erschaffen und welche interne Prozesse sie dazu bewegen. Ich habe immer schon die Tiefe, sowie das stete Forschen geschätzt und in mir selber gesehen. Folglich wurde mir das Kulturfeld zu wenig intensiv. Durch eine längere berufliche Neuorientierung entschied ich mich dann, den Weg zur Sexologischen Körpertherapeutin einzuschlagen um auf diese kreative Weise mit Menschen in die Tiefe zu gehen.

Ich möchte Menschen unterstützen ihren Körper besser kennen zu lernen um auf diese Weise einen positiven Beitrag auf der Welt zu leisten. Ich bin davon überzeugt, wenn jeder bei sich anfängt seine erotische und verführerische Seite zu erforschen, dass wir kreativere und liebevollere Begegnungen haben werden. Selbstliebe bedeutet seine Bedürfnisse zu achten, aber auch seine Grenzen zu kennen, diese zu kommunizieren und für sich einzustehen. 

Mein Feuer brennt für alle Menschen, die sich wagen mit mir eine Reise zu beginnen. Sich zu entdecken, sich zu erforschen, und somit sich selber und ihr Umfeld zu bereichern.

Was ist Sexological Bodywork / Sexologische Körpertherapie?

Sexological Bodywork kann sich zusammensetzen aus Gespräch, Ganzkörper-, Genitalberührung, Bewegungselemente, Tanz, Atem und Stille. Um sich einer entspannten Selbstliebe, einem guten Körpergefühl und bereichernden Sexualität zu nähern, benutzen wir Kommunikation, verschiedenste Körpermethoden und arbeiten mit sexueller Lust und Entspannung. Eine Sitzung ist 2,5 - 3 Stunden. Empfohlen ist eine Begleitung von 3 oder 5 Sitzungen, damit man die neuen Körpergefühle und Empfindungen in den Alltag und den Körper integrieren kann. Mehr dazu per E-Mail: koerperarbeit AT posteo.ch